UMSTRUKTURIERUNG - beraterstudio

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UMSTRUKTURIERUNG

BERATUNG > UNTERNEHMENSBERATUNG
Fragen? Einfach Anrufen: 02161 6205 649

Unternehmen stehen  heute In immer kürzeren Abständen vor verschiedenen Veränderungen. Diese Veränderungen betreffen in der Regel alle Bereiche des Unternehmens. Bereiche wie Strategien, Finanzplanung, Vertrieb, Prozesse, Marketing und Personal sind hier in der Regel am stärksten betroffen.

Expertenteam
 

Oftmals  sind die Veränderungen sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Geschäftsführung sehr gravierend oder werden von diesen so wahrgenommen und können daher nur schwer umgesetzt werden.  Die wesentliche Aufgabe  der Umstrukturierung ist es daher, die Veränderungen im Unternehmen erfolgreich und zielgerichtet zu führen.
Grundlagen für Veränderungsprozesse
Die Anlässe für eine Umstrukturierung im Unternehmen können sehr viele verschiedene Gründe haben:
o Veränderung der Unternehmensstrategie und so weiter
o Anpassung der Produkte bzw. Leistungen
o Umsetzung von Veränderungen in Aufbau- und Ablauforganisation
o Fusionen oder Zusammenschlüssen 
o Bewältigung von Krisen
Am Beispiel einer Unternehmensnachfolge zeigt sich sehr deutlich, dass selbst bei den kleinsten Veränderungen alle  Bereiche eines Unternehmens in verschiedenen Maßen betroffen sein können:
o Organisationsebene
o Führungsebene
o Produkte und Leitungen
o Mitarbeiter

Was bedeutet die Umstrukturierung für den Einzelnen?
Die Bedeutung des Personals in Veränderungsprozessen im Rahmen der Umstrukturierung  wird von vielen Unternehmen häufig fehlerhaft eingeschätzt. Die Mitarbeiter sind jedoch der Schlüssel zum Erfolg einer  gelungenen Umstrukturierung. Wichtig für eine erfolgreiche Umstrukturierung ist daher, dass die Mitarbeiter die Veränderungen nicht nur  hinnehmen, sondern akzeptieren oder sich mit ihnen identifizieren. Nur so kann eine Umstrukturierung erfolgreich von den Mitarbeitern umgesetzt und gelebt werden.
Zu einer erfolgreichen Umstrukturierung gehört somit, auf mögliche Schwierigkeiten in der Umsetzung  einzugehen. Beispiele für Konflikte können durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden. Hierzu gehören u.a. 
o verschiedene Denk- und Handlungsmuster der Mitarbeiter
o verschieden Führungsstile und -kulturen,
o verschiedene Erfahrungen mit Reorganisation,
o Gewinner-Verlierer-Konflikte,
o Kommunikation
Eine erfolgreiche Umstrukturierung soll  helfen, diese Konflikte durch Einleitung entsprechender Maßnahmen zu vermeiden.
Ziele der Umstrukturierung
Zur Vorbeugung von Ängsten und Bedenken der Mitarbeiter verfolgt die Umstrukturierung grundsätzliche drei Ziele: Information, Integration und Motivation
 
Der Beratungsansatz 
Analyse 
Nach Vorstellung eines individuellen  Projektplans für ihr Unternehmen erfolgt die systematische Analyse. Ziel dieser Analyse ist die strategische Ausrichtung, die bestehende Unternehmenskultur, die aktuellen HR-Systeme usw. Die Ergebnisse der einzelnen Bereiche werden zusammen geführt um ein gesamten eindruck zu erhalten.
Konzeption 
Auf Grundlage der  Analyse werden Maßnahmen entwickelt, um die notwendigen Prozesse umzusetzen. Das  Ergebnis dieser Phase sind in der Regel die Konzeptionen für Maßnahmen und Instrumente wie zum Beispiel die Entwicklung erforderlicher Strukturen, Prozesse, Programme, Instrumente, Templates und so weiter. Die einzelnen Arbeitsschritte der  Handlungsstränge sind dabei auf das Gesamtkonzept abgestimmt.
Intervention
Abschließend erfolgt die Umsetzung der gemeinsam mit dem Unternehmen entwickelten und abgestimmten Maßnahmen.Hierbei kommen die Ziel führenden Umstrukturierungsinstrumente zum Einsatz. Grundsätzlich werden hier sowohl  die Führungskräfte als auch die Mitarbeiter eng eingebunden.

Erfolgsfaktoren im Change Management

unser Beratungsansatz basiert hierbei auf den folgenden zentralen Erfolgsfaktoren:
o Kommunikation
o Unterstützung 
o Integration
o Qualifikation

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü